bws_header

Aktuelles

BWS-Linie-neu2

30. Mai 2017: Regionalkonferenz „Meine Werte – Deine Werte: Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“

Titelbild-sachsen

Die Diskussion um unser gesellschaftliches Selbstverständnis und eine zunehmende Polarisierung in der politischen Auseinandersetzung werfen die Frage auf, welche Werte unsere Gesellschaft zusammenhalten. Dabei geht es letztendlich um das zu verteidigende Wertefundament in einer vor neuen Herausforderungen stehenden Zeit

Die Deutsche Gesellschaft e. V. möchte sich der Debatte stellen und lädt gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern, der Deutschen Nationalstiftung und dem Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e. V. unter dem Titel „Meine Werte – Deine Werte: Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ zur Regionalkonferenz Sachsen   am 30. Mai 2017 von 17:00 bis 19:30 Uhr im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig (Grimmaische Str. 6, 04109 Leipzig) ein.

Veranstaltungsprogramm (externer Link)
Kurzbiografien der Mitwirkenden (externer Link)

Diskutieren Sie mit! Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

Ansprechpartnerin und Anmeldungen:
Dr. Heike Tuchscheerer
Leiterin der Abteilung Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 254
heike.tuchscheerer [at] deutsche-gesellschaft-ev.de

23. - 26. März 2017: Leipziger Buchmesse

leipziger_buchmesse_2017

Friedrich Schorlemmer mit Dr. Andreas H. Apel  und Dr. Rüdiger Frey am Stand der Deutschen Gesellschaft e.V.

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. war gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft e.V. vom 23.- 26. März 2017 mit einem Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher informierten sich an unserem Stand über die vielseitigen Aktivitäten der Deutschen Gesellschaft sowie ihrer Bildungswerke und Freundeskreise. Darüber hinaus präsentierten wir zahlreiche Publikationen zu kulturellen, zeitgeschichtlichen und politischen Themen. 

17. - 20. März 2016: Leipziger Buchmesse

buchmesse_2016

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Gesellschaft e.V., Franz Müntefering und Dr. Andreas H. Apelt  sowie Dr. Rüdiger Frey am Stand der Deutschen Gesellschaft e.V.

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. war auch in diesem Jahr  wieder gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft e.V. auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Vom 17. bis 20. März 2016 präsentierten wir in Halle 5 am Stand G225 unsere neuen Publikationen aus den Bereichen Politik, Zeitgeschichte und Kultur und informierten die Besucherinnen und Besucher über unsere vielfältigen zivilgesellschaftlichen Aktivitäten sowie unsere politischen und kulturpolitischen Bildungsreisen.

25. Januar 2016: Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Dr. Andreas H. Apelt

Dr._Andreas_Apelt

Dr. Andreas H. Apelt

Bundespräsident Joachim Gauck hat den Bevollmächtigten des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft e. V., Dr. Andreas H. Apelt, in Anerkennung seiner um Volk und Staat erworbenen Verdienste mit dem  Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Der Vorstand des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. sowie das gesamte Team gratulieren zu der hohen Ehrung. Die Auszeichnung fand am 25. Januar 2016 in der Senatskanzlei Berlin statt. Mit dem Bundesverdienstkreuz werden nicht nur die Tätigkeiten von Dr. Andreas H. Apelt als Mitinitiator und Vorstandsbevollmächtigter der Deutschen Gesellschaft e. V. gewürdigt, sondern auch sein Einsatz als Bürgerrechtler in der DDR sowie sein Engagement als Gründungsmitglied und Landesvorsitzender des Demokratischen Aufbruchs.

Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft e.V.

21. Januar 2016: Preisverleihung “Junge Europäerin desJahres 2015”

Die Ukrainerin Eugenia Lopata wurde am 21. Januar 2016 mit dem Preis “Jungen Europäerin des Jahres 2015“ der Schwarzkopf-Stiftung ausgezeichnet. Die Laudatio im Literaturhaus Leipzig hielt der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk.  Die erst 21-jährige Eugenia Lopata ist seit 2013 Kuratorin des Internationalen Lyrikfestivals Meridian Czernowitz und damit die jüngste Kulturmanagerin der Ukraine. Mit dem Projekt „Die Lyriktournee Meridian Czernowitz 2014 Österreich-Ukraine-Polen-Tschechien-Deutschland“ schuf sie einen lebendigen Dialog zwischen  gegenwärtigen ukrainischen Dichtern und ihren ausländischen Kollegen.

preisverleihung_scharzkopfstiftung_2016

Die Preisträgerin Eugenia Lopata und ihre Familie bei der Preisverleihung mit dem ukrainischen Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk

preisverleihung_scharzkopfstiftung_2016_1

Die Preisträgerin Eugenia Lopata mit dem Geschäftsführer der Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft,
Dr. Rüdiger Frey

16. Dezember 2015: Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Katharina Landgraf

Landgraf_Bundesverdienstkreuz

Die Vorstandsvorsitzende des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V., Katharina Landgraf, beim der Verleihung im Protokollsaal des Reichstagsgebäudes in Berlin mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert und dem Chef der sächsischen Landesgruppe der Unionsfraktion, Michael Kretschmer

Bundespräsident Joachim Gauck hat das Bundesverdienstkreuz am Bande an die Vorsitzende des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V., Katharina Landgraf MdB (CDU) verliehen. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert würdigte bei der Ehrung am 16. Dezember 2015 das langjährige und vielfältige Engagement von Katharina Landgraf in verschiedenen Sphären der Politik und der Zivilgesellschaft. Als Mitglied der ersten freigewählten Volkskammer habe sie zudem an der Vorbereitung und bei der Gestaltung der deutschen Einheit mitgewirkt.

“Diese Ehre möchte ich gern mit allen Bürgerinnen und Bürgern insbesondere meines Wahlkreises Leipzig-Land teilen. Sie haben mich über die Jahre hinweg immer hilfreich wie auch kritisch begleitet. Das ist ganz wichtig, um die vielfältigen Aufgaben und Probleme auf Bundesebene und vor Ort anpacken und möglichst im Konsens lösen zu können“, sagte die Vorsitzende des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.,  nach dem Festakt.

4. Dezember 2015: Die Sächsische Staatsministerin Petra Köpping zu Besuch beim Aussteigerworkshop

Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, besuchte am 4. Dezember 2015 unseren Workshop “Aussteiger aus der rechten Szene berichten” am  Hildebrand-Gymnasium in Markleeberg. Dabei berichtete ein Aussteiger aus der rechtsextremen Szene den Schülerinnen und Schülern über seine Beweggründe, in die demokratische Gesellschaft zurückzukehren und verdeutlichte darüber hinaus Anwerbestrategien, Strukturen und verdeckte Codes der Rechtsextremen. Die Ministerin machte sich selbst ein Bild davon, wie die Diskussion mit einem Aussteiger gerade Jugendlichen in besonders gefährdeten Regionen die Augen öffnen kann und ihnen hilft, immun gegen rechtsextreme Anwerbung zu werden.

2015-12-04_aussteigerworkshop_markleeberg

Die sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, Schulleiter Ditmar Apel und der Geschäftsführer der Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft, Dr. Rüdiger Frey im Gespräch mit dem Aussteiger

2015-12-04_aussteigerworkshop_markleeberg1

Der Aussteiger im Gespräch mit den Schülern

9. November 2015: Preisverleihung und Kuratoriumssitzung der Deutschen Gesellschaft e.V.

Anlässlich des 25. Jahrestages der Deutschen Einheit wurde die erste frei gewählte Volkskammer der ehemaligen DDR (10. Wahlperiode) am 9. November 2015 in Berlin mit dem Preis der Deutschen Gesellschaft e. V. ausgezeichnet. Damit wurde die einmalige historische Leistung gewürdigt, die Vollendung des Prozesses der friedlichen Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands parlamentarisch begleitet zu haben. Stellvertretend für die 400 Abgeordneten der 10. Wahlperiode der Volkskammer nahm Dr. Sabine Bergmann-Pohl, letzte Präsidentin der Volkskammer, den Preis aus den Händen von Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, und Franz Müntefering, Bundesminister a. D. und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft e. V. entgegen.

Bei der jährlich vor der Preisverleihung stattfindenden Kuratoriumssitzung wurde das Vorstandsmitglied des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V., Holger Mann, MdL (SPD) in das Kuratorium der Deutschen Gesellschaft e.V. gewählt.

DG-Preis-Bild-03_web

Dr. Sabine Bergmann-Pohl mit Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, und Franz Müntefering, Bundesminister a. D. und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft e. V.

DG-Preis-Bild-06_web

Dr. Sabine Bergmann-Pohl mit dem Preis der Deutschen Gesellschaft e.V.

DG-Preis-Bild-02_web

Das Publikum bei der Preisverleihung im Atrium der Deutschen Bank in Berlin

DG-Preis-01_web

Die Vorstandsvorsitzende und der Geschäftsführer des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V., Katharina Landgraf und Dr. Rüdiger Frey mit Dr. Sabine Bergmann-Pohl

24. September 2015: Verleihung des Georg Dehio-Kulturpreis an Prof. Dr. Petro Rychlo

Der ukrainische Literaturwissenschaftler, Übersetzer und Essayist, Prof. Dr. Petro Rychlo, wurde am 24. September 2015 in Berlin mit dem Georg Dehio-Preis des Deutschen Kulturforums östliches Europa ausgezeichnet. Der an der Universität Czernowitz lehrende Professor für Literaturgeschichte sei zum lebendigen Gedächtnis und Bewahrer der längst untergegangenen deutschsprachigen Literaturlandschaft der Bukowina geworden, indem er das Interesse und die Erinnerung an die deutsche und an die deutsch-jüdische Literatur seiner Wirkungsstätte wach hielt und innovativ in eine moderne und multikulturelle Ukraine überführte, hieß es in der Begründung der Jury.

Bereits seit vielen Jahren arbeiten wir mit Prof. Dr. Rychlo zusammen, der unserer Reisegruppe im Rahmen unserer Studienreise “Europas vergessene Regionen: Galizien und Bukowina” das reiche literarische Erbe von Czernowitz und der Bukowina nahe bringt.

Rychlo_Preisverleihung1

Bei der Verleihung des Georg Dehio-Preises an Prof. Dr. Petro Rychlo

Rychlo_Preisverleihung

Prof. Dr. Petro Rychlo mit Renata von Oppen und dem Geschäftsführer des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V., Dr. Rüdiger Frey (v.r.n.l.)

7. Juli 2015: genialsozial - Deine Arbeit gegen Armut

genialsocial_2015

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. beteiligte sich am sachsenweiten Aktionstag  "genialsozial 2015". Für einen Tag   tauschte ein Leipziger Schüler die Schulbank gegen einen bezahlten Arbeitsplatz in unserem Verein. Der Schüler erhiellt bei seiner Tätigkeit wertvolle Einblicke in den Arbeitsalltag eines überparteilichen Träger der politischen Bildung. Seinen erarbeiteten Lohn wird von uns direkt auf das Konto von genialsozial überwiesen und für  Entwicklungsprojekte in ärmeren Ländern sowie für soziale Projekte an seiner Schule und im Schulumfeld verwendet.

12. - 15. März 2015: Leipziger Buchmesse

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. und die Deutsche Gesellschaft e.V. waren in diesem Jahr erneut mit einem eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten. In  Halle 5, Stand D225 präsentierten wir unsere neuen Publikationen aus den Bereichen Politik, Zeitgeschichte und Kultur und informierten die zahlreichen Besucher am Stand über unsere vielfältigen zivilgesellschaftlichen Aktivitäten und unsere politischen und kulturpolitischen Bildungsreisen.

Buchmesse_2015_6

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters MdB (CDU) mit Dr. Andreas H. Apelt,  Bevollmächtigter des Vorstands der Deutschen Gesellschaft e.V., und Dr. Rüdiger Frey, Geschäftsführer des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.

Buchmesse_2015_2

Dr. Thomas Feist MdB (CDU) mit Dr. Rüdiger Frey

Buchmesse_2015_5

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und Maik Reichel, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen Anhalt, mit Dr. Andreas H. Apelt  und Dr. Rüdiger Frey

Buchmesse_2015

Das Team der Deutschen Gesellschaft e.V. und des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.

Buchmesse_2015_3

Am Stand der Deutschen Gesellschaft e.V. und des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.

5. März 2015: Besuch der Internationalem Tourismusbörse (ITB)

Der Geschäftsführer des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. und eine Mitarbeiterin nahmen  in diesem Jahr erneut die Gelegenheit wahr, sich auf der Internationalen Tourismusmesse (ITB) in Berlin mit  langjährigen Kooperationspartnern zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen. In  zahlreichen Gesprächen wurden die diesjährigen Reisen besprochen und  neue Anregungen für die kommende Reisesaison 2016 gesammelt, um weiterhin Studienreisen auf dem hohen Niveau der Vorjahre anbieten zu können.

BWS_ITB_2015_6

Der armenische Botschafter Ashot Smbatyan und Koopera- tionspartner Aghasi Avetisyan von ARCUS Tours mit Anja Heidler und Dr. Rüdiger Frey (v.l.n.r.)

BWS_ITB_2015_5

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei Ihrer Festrede

Kooperationspartner Martin Heusinger von Berati Tours mit Anja Heidler

BWS_ITB_2015_2

Dr. Rüdiger Frey und Anja Heidler mit Kooperationspartner Georgi Palahutev, Geschäftsführer von Palahutev Travel

BWS_ITB_2015_7

Anja Heidler mit Kooperationspartner Enio Stelmach von Genesis Tours

13. Januar 2015: Festveranstaltung25 Jahre Deutsche Gesellschaft e.V.”

angela_merkel

Anläßlich des 25. Jahrestages der Gründung der Deutschen Gesellschaft e.V. fand am 13. Januar 2015 eine Jubiläumsveranstaltung  im Atrium der Deutschen Bank in Berlin statt. In ihrer Festrede hob Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Rolle der Deutschen Gesellschaft e. V. als “starkes Bindeglied zwischen Ost  und West” hervor und würdigte die vielfältigen Projekte des Vereins gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Extremismus. Das Schlusswort sprach Franz Müntefering, Bundesminister a. D., Vorstand Deutsche Gesellschaft e.V.

Weitere Informationen auf der Website der Deutschen Gesellschaft e.V.
Vollständige Rede  von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel anläßlich der Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Deutschen Gesellschaft e. V. in Berlin
Bericht von TV.Berlin über die Jubiläumsveranstaltung

Copyright © 2017 Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. Stand: 20.07.2017

Logo_Europaeische_Kommission
EU-Parlament_Informationsbuero_Deutschland
2017_kulturhauptstadt_aarhus
2017_kulturhauptstadt_pafos
EUtube
25_jahre_deutsche_Einheit_in_Sachsen